SUP-Yoga mit Jasmin Hörstgen

Beim SUP Yoga kannst du deine Yogaübungen unter freiem Himmel auf der wunderschönen Bever praktizieren. Dein Brett ist dabei deine Yogamatte! Sowohl sitzende und kniende als auch stehende Asanas lassen sich tatsächlich super auf dem schwankenden Untergrund üben.

Zudem ist Stand-up-Paddle-Yoga ein optimales Training für deine Körperspannung, Balance und dein Pranayama (Atem). Denn dass du in der freien Natur tiefer und frischer durchatmen kannst, versteht sich von selbst.

Anders als im Yogastudio ist es natürlich schwieriger, dich zu „erden“. Hier kommt es entscheidend darauf an, dass du einen guten Stabilitäts- und Gleichgewichtssinn hast.

Wenn du noch keine Erfahrungen mit Surfbrettern oder ähnlichem hast, wirst du auf dem Wasser zunächst auch das Paddeln lernen, bevor ihr mit den Übungen startet.

SUP-Yoga macht vor allem riesen Spaß und stellt damit eine tolle Abwechslung zu den konzentrierten und ruhigen Yogakursen im Yogastudio dar. Was nicht heißt, dass die Yogapraxis damit nicht ernst genommen wird! Die Verbindung mit dem Wasser, dem bewegten Untergrund und der Natur kann sogar besonders meditativ sein.

 

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Bereitstellung von SUP-Board, Paddel, Neopren und Schwimmweste
  • Betreuung durch qualifizierte Yoga-Trainerin
  • Mindestteilnehmerzahl: 6

Zum Wetter: Leichter Wind, bewölkter Himmel und Nieselregen nehmen wir mit Humor – die Termine fallen nur bei starkem Regen oder Gewitter aus.

45,00 EUR

Preis pro Teilnehmer.

Buchung erfolgt über Jasmin Hörstgen direkt (siehe Info oben rechts).

Kurszeiten

  • 4. Oktober 10:00 – 12:00
  • INFO & BUCHUNG Jasmin Hörstgen
    Mailinfo@yogaraumwipp.de
    Telefon0176-42036644‬